[Rezepte]: glutenfreie Bananenmuffins


Neulich waren wir auf einem Kindergeburtstag eingeladen. Da ich die "normale" Geburtstagstorte nicht essen durfte, hat die Gastgeberin extra glutenfreie Muffins gebacken, damit ich zum Kaffee auch etwas leckeres mitessen konnte. Die Bananen-Muffins waren auf der Geburtstagsfeier der Renner! Nicht nur mir, sondern auch den Kids haben sie hervorragend geschmeckt. Natürlich habe ich mir sofort das Rezept geben lassen und am nächsten Tag für Zuhause nachgebacken. Auch bei uns Zuhause waren die glutenfreien Bananen-Muffins mit Unterstützung von den Nachbarkids schnell weg - und die sind nach eigenen Angaben der Mama sehr "hoaklig"(= wählerisch). Für mich die perfekten Testesser und die glutenfreien Bananen-Muffins haben ganz klar den Test bestanden und müssen auf dem Blog geteilt werden ;-)
Was mir an dem Rezept besonders gut gefällt, ist, dass man es auch prima zusammen mit Kindern backen kann und zudem auch überreife Bananen verarbeiten kann, die sonst keiner mehr essen würde. Auch zum Frühstück schmecken die glutenfreien Bananen-Muffins sehr lecker und können auch ohne schlechtes Gewissen in die Jausen-Box wandern, da sie wenig Zucker enthalten. Und wer sie nicht auf einmal verputzen kann, der genießt sie auch noch an den nächsten Tagen, da die glutenfreien Bananen-Muffins sehr saftig sind! 


glutenfreie Bananenmuffins

125 g glutenfreies Mehl (z.B. Mantler)
60 g gemahlene Nüsse (Mandeln, Hasel- oder Walnüsse)
125 g Margarine oder Butter
80 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1/2 Päckchen Backpulver
Mark 1 Vanilleschote
2 Bananen 
2 Eier
60 ml Milch


Für die glutenfreien Bananenmuffins die Margarine oder Butter zusammen mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren (ca. 5 Minuten). Dann die Eier nach und nach dazugeben. Zwischenzeitlich alle trockenen Zutaten in einer Schüssel gut miteinander vermischen. Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken und zusammen mit der Milch zum glutenfreien Teig geben. Zum Schluss die trockenen Zutaten unter den glutenfreien Teig mischen, auf Muffinsformen verteilen, und die glutenfreien Bananenmuffins bei 180 °C Ober-/ Unterhitze ca. 25 min fertigbacken. Wer mag, kann die glutenfreien Bananenmuffins noch mit Staubzucker überzuckern.

Tipp: als glutenfreien Bananen-Kuchen einfach die Menge der Zutaten verdoppeln, und bei 180 °C
           ca 50- 60 min backen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen