[Rezepte]: glutenfreier sommerlicher Rührkuchen mit Frischkäse

Ein weiteres schnelles glutenfreies Rezept, um den süßen Gaumen zu befriedigen, ist dieser glutenfreie sommerliche Rührkuchen mit Frischkäse.
Durch Frischkäse und Buttermilch im Kuchenteig, ist der glutenfreie Rührkuchen sehr saftig, und schmeckt in Verbindung mit Obst wie Kirschen oder Erdbeeren richtig nach Sommer.
Gut gekühlt hält sich der glutenfreie Kuchen (sofern er nicht vorher schon verputzt wurde) einige Tage, und behält seine Frische.
Ich habe diesen glutenfreien Rührkuchen übrigens mit Hilfe meines kleinen Sonnenscheins gebacken ;-) Für Kinder ist es ein ideales Rezept um fleißig mitbacken zu können!


glutenfreier sommerlicher Rührkuchen mit Frischkäse


für 1 Guglhupfform

270 g glutenfreie Mehlmischung
2 TL Natron
100 g Rohrzucker
1 TL gemahlene Vanille
2 Eier
200 g Frischkäse
100 g natives Kokosfett
125 ml Buttermilch

2 handvoll Kirschen oder anderes Obst

Für den glutenfreien sommerlichen Rührkuchen vermischt ihr erst alle trockenen Zutaten gut miteinander. In eine weitere Schüssel gebt ihr das flüssige Kokosfett, Rohrzucker und Eier, und schlagt es ein paar Minuten schaumig. Dann Gebt ihr Buttermilch und Frischkäse hinzu. Zum Schluss siebt ihr die trockenen Zutaten über die flüssigen Zutaten und hebt sie zusammen mit den Kirschen unter, sodass sie gerade so miteinander vermischt sind. Fettet eure Backform, streut sie mit glutenfreien Semmelbröseln aus und füllt den glutenfreien Teig ein. Im vorgeheizten Backofen backt ihr euren glutenfreien sommerlichen Rührkuchen bei 180 °C ca. 50 - 60 Minuten.


Kennt ihr auch schnelle glutenfreie Rezepte für Rührkuchen, die nach Sommer schmecken?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen