[Rezepte]: glutenfreie Löffelbiskuit (Biskotten)


Was lässt nicht nur Kinderherzen höher schlagen? Glutenfreie Löffelbiskuit (Biskotten)! Mit diesem glutenfreien Rezept für Löffelbiskuit (Biskotten) könnt ihr mit nur wenig Zutaten und etwa einer Stunde Zeit 4 Backbleche voll dieser Köstlichkeit backen. Eine echte Alternative zu den herkömmlichen glutenfreien Löffelbiskuits aus dem Supermarkt (die nicht gerade billig sind). Die Löffelbiskuits lassen sich trocken auch einige Zeit lagern (falls sie nicht vorher schon aufgefuttert wurden ;-) ). 

Gerade kleinere Kinder lieben dieses handliche Keks-Format für die kleine Nascherei zwischendurch. Da mich beim Original allerdings die Zuckerschicht auf dem Löffelbiskuit stört, kommen meine glutenfreien Löffelbiskuits (Biskotten) mit etwas Staubzucker (Puderzucker) aus. Sie schmecken unserem kleinen Sonnenschein allerdings auch blank, oder auch mit etwas Schokolade verziert ;-)



Aus diesen glutenfreien Löffelbiskuits (immerhin werden es wirklich ganze 4 Bleche!!!) kann man auch prima glutenfreies Tiramisu oder Kuchen herstellen. Auch als glutenfreier Waffel-Ersatz im Eis machen sich die glutenfreien Löffelbiskuit super! 

glutenfreie Löffelbiskuit (Biskotten)

ergibt ca. 4 Backbleche 

4 Eier
1 Prise Salz
2 Päckchen Vanillezucker
60 g Zucker
Mark 1 Vanilleschote
115 g glutenfreies Mehl

Staubzucker
Schokolade
Mandeln/ Pistazien


Für die glutenfreien Löffelbiskuit (Biskotten) trennt ihr zunächst die Eier, und schlagt das Eiweiß mit einer Prise Salz und einem Teil des Zuckers zu Eischnee (bis dieser schön glänzt). Danach schlagt ihr das Eigelb mit dem restlichen Zucker, Vanillezucker und dem Mark der Vanilleschote schaumig. Jetzt siebt ihr die Hälfte des glutenfreien Mehles über die Eigelbmasse, gebt die Hälfte des Eischnees dazu und hebt alles vorsichtig unter. Mit dem restlichen glutenfreien Mehl und Eischnee verfahrt ihr genauso.
Den fertigen glutenfreien Teig für die Löffelbiskuit füllt ihr in einen Spritzsack mit Sterntülle. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech spritzt ihr nun ca. 8-10 cm lange Stränge. Dabei sollten die beiden Enden etwas dicker sein, um die typische Form der Löffelbiskuits zu erhalten. Keine Bange.. Übung macht den Meister. Ich habe auch erst sämtliche Varianten gespritzt, bis ich dem Original sehr nahe kam ;-)
Im vorgeheizten Backofen backt ihr eure glutenfreien Löffelbiskuits (Biskotten) bei 160 °C (Ober-/Unterhitze)ca 10-12 min, bis diese gelb-gold sind. Noch heiß mit Staubzucker (Puderzucker) bestäuben und auskühlen lassen.

Tipp: Je nach Vorliebe könnt ihr eure glutenfreien Löffelbiskuits (Biskotten) noch mit Schokolade, Nüssen, Pistazien etc. etwas aufpeppen ;-)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen