[Rezepte]: glutenfreier ruckzuck Apfelkuchen


Besuch hat sich spontan angekündigt, und es ist kein Kuchen daheim. Das geht bei uns zu Hause gar nicht. Deshalb musste auf die Schnelle eine leckere glutenfreie Kuchenleckerei zum Kaffee gezaubert werden.
Nach einer kurzen Bestandsaufnahme der zur Verfügung stehenden Zutaten und etwas Improvisation (es war nicht genügend Zucker und glutenfreies Mehl vorhanden....), ist dieser leckere glutenfreie ruckzuck Apfelkuchen entstanden.


Dieser glutenfreie ruckzuck Apfelkuchen ist meiner Meinung nach ein super Beispiel dafür, dass aus der Not heraus (nicht alle Zutaten vorhanden) ein neues sehr leckeres Rezept entstehen kann. Glutenfreie Mehl lassen sich wunderbar austauschen und ersetzen, und verleihen dem glutenfreien Gebäck eine tolle Geschmacksnote. Aber auch die Milchprodukte kann man im Kuchen leicht austauschen. Verwendet doch einfach mal statt Milch Buttermilch, Mandelmilch oder ersetzt einen Teil durch Topfen oder Sauerrahm. Je mehr glutenfreie Kuchen ihr gebacken habt, desto mehr entwickelt ihr ein Gespür dafür, welche Konsistenz der perfekte glutenfreie Kuchenteig haben muss.

Ich möchte euch damit ermutigen öfters mal etwas Neues beim glutenfreien Backen auszuprobieren. Habt keine Angst. "Traut euch glutenfrei zu sein", und kreiert tolle glutenfreie Rezepte :-)

glutenfreier ruckzuck Apfelkuchen

1 kleines Blech

3 Äpfel
4 Eier
150 g Zucker
240 g helles glutenfreies Mehl
30 g Maismehl
3 TL Backpulver
1 TL Zimt
120 ml Milch
130 g Margarine

etwas Vanillezucker


Zunächst die Äpfel schälen und in dünne Spalten schneiden. Eier trennen und das Eiweiß zu Eischnee schlagen. Die Milch mit der Margarine in einem Topf kurz aufkochen lassen. Danach Zucker und Eigelb schaumig rühren und die das heiße Milch-Margarine-Gemisch einrühren. Glutenfreies Mehl, Maismehl, Backpulver und Zimt vermischen und nach und nach zum glutenfreien Kuchenteig geben. Schlussendlich den Eischnee vorsichtig unterheben. Den glutenfreien Kuchenteig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen, Äpfel darauf schichten, und im vorgeheizten Backofen bei 160 °C Ober-/Unterhitze ca. 30 min backen. Den noch heißen glutenfreien Apfelkuchen mit Vanillezucker bestreuen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen