[Rezepte]: glutenfreie Karotten-Curry-Suppe mit Apfel

Wenn der Herbst langsam einkehrt, der Wind die Blätter durch die Luft wirbelt, und sich nasskaltes Wetter einstellt, dann darf fleißig gelöffelt werden, denn: es ist Suppenzeit! So ein Süppchen wärmt nicht nur von innen, sondern ist auch sehr gesund. Und Vitamine kann man in dieser nasskalten Jahreszeit nicht genug abbekommen. Schwingt also eure Gemüseschäler, schnippelt was das Zeug hält, und holt euch den Wärme-Vitamin-Kick direkt in eure Suppenteller! Und das tolle: die Suppe ist von Natur aus glutenfrei ;-)


glutenfreie Karotten-Curry-Suppe mit Apfel


800 ml Gemüsebrühe
5 mittelgroße Karotten
1 Zwiebel
1 Apfel
3 EL Sauerrahm

Curry
Salz/ Pfeffer
Rapsöl
(Zitronenminze)

Schält die Karotten, den Apfel und die Zwiebel, und schneidet sie in kleine Stückchen. Erhitzt in einem Topf etwas Rapsöl, und dünstet darin zunächst die Zwiebeln. Dann gebt ihr die Karotten und den Apfel dazu, und dünstet diese kurz mit. Gießt eure Gemüsebrühe zum Gemüse, und lasst eure Suppe bei geschlossenem Deckel ca. 15 min. köcheln. Wer mag, kann ein paar Blättchen Zitronenminze mitkochen. Nun püriert ihr mit Hilfe eines Mixstabes die Suppe cremig, rührt den Sauerrahm unter, und schmeckt mit Curry, Salz und Pfeffer ab. Jetzt kann auch schon losgelöffelt werden!

Viel Freude beim Löffeln ;-)

Löffelt ihr in dieser Jahreszeit auch so gerne Suppe? Was landet in eurem Suppenteller?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen