[Rezepte]: Rote Rüben Muffins (glutenfrei)



Nachdem bei dem heißen Wetter so viel Eis geschlemmt wird, gab es letztes Wochenende zur Abwechslung gesunden glutenfreien Kuchen, in Form von Rote Rüben Muffins. Sicherlich fragt ihr euch, was Gemüse im Kuchen verloren hat! Zugegeben, man muss schon etwas mutig sein, um sich an den glutenfreien Rote Rüben Muffins zu versuchen. Es ist nicht jedermanns/-fraus Geschmacksache. Aber diejenigen unter euch, die mutig sind, werden ein einmaliges Geschmackserlebnis haben. Die Rote Rübe ist meiner Meinung nach genauso so wie die Zucchini oder Karotte ein ideales Gemüse für süße, gesunde Köstlichkeiten. Ich gehöre definitiv zu den süßen Gemüse-Kuchen-Fans, und werde zukünftig weiterhin gesunde, glutenfreie Kuchenrezepte kreieren. Traut euch, und probiert es aus ;-) 


Rote Rüben Muffins

für 12 Muffins

230 g Rote Rüben
70 g Buchweizenflocken
110 g Mandelmehl
1/2 TL Backpulver
80 g Vollrohrzucker
2 Päckchen Vanillezucker
3 Eier
2 EL Milch
jeweils 1 Msp. Zimt undAnis


Zuerst müsst ihr die Roten Rüben schälen und fein reiben. Trennt die Eier, und schlagt das Eigelb zusammen mit dem Zucker und den Gewürzen schaumig. Nun mischt ihr die Buchweizenflocken mit dem Mandelmehl und dem Backpulver und gebt es nach und nach zum glutenfreien Teig. Schlagt das Eiweiß schaumig. Jetzt mischt ihr die Roten Rüben-Raspeln zusammen mit der Milch unter. Zum Schluss den Eischnee vorsichtig unterheben. In die Muffinförmchen füllen, und bei 180 °C ca. 20 min backen!




*In freundlicher Zusammenarbeit mit Biohof Achleitner


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen