[Rezepte]: Karfiol-Pizzettis (glutenfrei)



Karfiol-Pizzettis. Von Natur aus glutenfrei! Und wer hätte das gedacht, man schmeckt den Karfiol gar nicht raus. Somit sind diese Karfiol-Pizzettis, das perfekte Familienrezept. Den Gemüsemuffeln kann man das Gesunde einfach unterschmuggeln ;-) Habt ihr eurer Familie auch schon mal etwas Gemüsiges untergejubelt, ohne dass es jemand gemerkt hat? Wenn ja, dann bin ich für eure Rezepte offen! Nur her damit ;-)


Karfiol-Pizzettis

ca. 36 Stück

330 g Karfiol
120 g geriebener Emmentaler
1 TL Maisstärke
2 Eier
1 großzügige Prise Salz

Tomatenmark
Oregano, Thymian, Basilikum
Käse
Belag nach Belieben


Zuerst müsst ihr den Karfiol in kleine Stücke hacken. Danach mischt ihr den Karfiol mit den restlichen Zutaten, und formt mit Hilfe eines Keksausstecher Pizzettis aus einem mit Backpapier ausgelegten Backblech. Je dünner ihr die Karfiol-Masse in dei Förmchen einstreicht, desto knuspriger werden die Pizzettis. Backt die Pizzettis bei 180 °C für ca. 20 min. Danach bestreicht ihr die Pizzettis mit dem Tomatenmark, streut Oregano, Thymian und Basilikum darüber, und belegt sie je nach Belieben mit euren Lieblingszutaten. Danach gehts nochmals für knapp 12 min in den Ofen.


*In freundlicher Zusammenarbeit mit Biohof Achleitner






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen