[Rezepte]: Apfel-Erdbeer-Crumble (glutenfrei)


Gestern habe ich ein glutenfreies Apfel-Erdbeer-Crumble gezaubert. Das schmeckt wunderbar fruchtig, und ist bei den Temperaturen genau das Richtige. Und zubereitet ist es auch noch ganz schnell. Da bedarf es keine großen Worte. Gebt euch einfach dem glutenfreien Crumble hin, und genießt es in vollen Zügen!



Apfel-Erdbeer-Crumble

für 4 Genießer oder 2 Schlemmer

60 g helle glutenfreie Mehlmischung
30 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
40 g Halbfettmargarine
40 g Kokosflocken

1 Apfel
250 g Erdbeeren
Zimt
Zitronensaft


Für die Streusel knetet ihr das glutenfreie Mehl mit dem Zucker, der Margarine und den Kokosflocken. Stellt den Teig in den Kühlschrank. Nun schneidet ihr den Apfel und Erdbeeren in Scheiben, schichtet es in eine Keramikform, beträufelt es mit dem Zitronensaft, und bestreut alles leicht mit Zimt. Danach verteilt ihr die Streusel über dem Obst und backt alles im vorgeheizten Backofen bei 160 °C ca. 20-25 Minuten.

Habt ihr auch schon mal Crumble ausprobiert? Welche Früchte habt ihr verwendet? 


*In freundlicher Zusammenarbeit mit Biohof Achleitner

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen