[Rezepte]: Grundrezept süßer glutenfreier Hefeteig

Grundrezept süßer glutenfreier Hefeteig

400 g glutenfreie helle Mehlmischung
100 g Tapiokastärke
1 TL Xanthan
1 TL gemahlene Flohsamenschalen
2 Eier
1 Würfel Hefe
60 g zerlassene Butter
80 g Zucker
ca. 200 ml Milch
Abrieb einer unbehandelten Zitrone
1 Prise Salz

Einen Vorteig zubereiten. Dafür das Mehl mit der Stärke, Xanthan und Flohsamenschalen sehr gut mischen. Hefe in 100 ml lauwarmer Milch mit eine Prise Zucker auflösen. In der Mitte des Mehlgemisches eine Mulde machen, und die Hefemilch eingießen, und ein bisschen mit Mehl verrühren. Dann die Mulde mit Mehl bedecken und ca. 15 min mit einem Geschirrtuch abgedeckt ruhen lassen.
Eier, Zucker, Butter, Zitronenschale und Salz zum Vorteig geben und gut verrühren. Nach und nach die restliche lauwarme Milch beigeben, sodass ein glatter Hefeteig entsteht. Der Teig darf nicht zu fest und nicht zu flüssig sein! Es ist deshalb durchaus möglich, dass Milch übrig bleibt, oder noch zusätzliche benötigt wird. Den Teig in einer verschlossenen Plastikschüssel ca. 30 - 40 min gehen lassen.

Danach kann der süße glutenfreie Hefeteig weiterverarbeitet werden. 

Dieser glutenfreie Hefeteig ist perfekt geeignet für: Bauernkrapfen, Hefezopf, Dampfnudeln, etc. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen